Liebe Mitgliede r unseres Tennisclubs, 06.01. 202 3
wir wünschen Ihnen/Euch im Na men de s gesamt en Vorstand e s alles Gute für das neue Jahr 2023. Für diese s Ja hr habe n wir uns al s Ten nisc lu b G rün-Rot Kel hei m wieder viel v org en om m en. Zunäc hst plane n wir für den 07. Februar u nser e Jahre sha upt versammlu ng; dort werden wir Sie/Euch ü ber u nsere ge plan ten Aktiv itäten d es Ten nisja hre s 2 023 i nformiere n u nd wir wol l en auch de n gepla nten Wechse l im Vorst a nd vor nehme n; I hr/Euer posit ives V otum v orausges etzt stehe ic h, Dr. Gern ot Sch in dler, mi t erne uer ter Mannsc haft ber ei t, den erste n Vors itz zu überne hm en un d ich, Ma nfre d The unert, ste ll e mich zur Wahl al s Beira t. Schon he ute la de n wir beide S ie/E uch se hr her zlic h dazu e in. „Schlagen bal d Te nn ispr ofis in Ke lhe im auf“, diese Sc h lagzeile in der Mitte lbayer ische n Ze itung am 22.12.20 22 hat für vie l Gesp räch ssto ff g esorgt. Auch dar ü ber werden wir natürlic h am 07.0 2. inform ier en. W ie ber ei ts im Art ikel be sc hrieb en haben die Gespräche v on uns, a ls Vors tand, mit der Ten nisakade mie erst be go nnen. Wir er arbei ten derzei t u nser e Str a tegi e m it folg en de n Eckpunkte n: - Für eine eventuel le Z usamme narbei t si nd f ür uns di e Inte r esse n u n se re s V er e i ns un d d ie Spielmög lic hk ei ten u n se re r Mi t gl i ed er vorr an gig. - Die At traktivi tät de s Brei ten- u nd Fa mil ienspo rts un d die Qual ität, d ie wir a ls Te nn iscl ub abb ilde n, muss durc h ei ne Kooper ati on geste i ger t werden. - Die ten ni sspezifische Au sbildun g der Kinder u nd Juge nd liche n hat weiterh in erste Pr iori tät. - Falls wir e inzelne Plät ze der Akademie zur Ver füg un g ste lle n , muss sic h d ies für uns al s Tenn iscl ub Grün -R ot se lbs tverständl ich betr iebswirtsch a ftl ich lohne n. - Für eine En tschei du ng, in welc her Form un d ggf. m it welche n Ver trags inhalte n wir uns die Zusamme narbe it m it der Ten nisakade mie vors tellen , wer de n wir ei ne außeror dent liche Mitg lie derversammlu n g e inbe r ufe n . Sie/Ihr seht, das s d ieses neue Jahr für die Zukunf t u nsere s Ver ei n s spanne nd wird un d durc hau s neue We ichen stell un gen bri nge n k ann. W ir la den Sie/ Euc h al le dazu e in , dar an m itz uarbei t en und stehe n für Gespräche dazu gerne zur Verf ügu ng. Her zliche Gr üß e Man fre d T heu ner t Dr. Gernot Schi nd ler (1.Vorstan d) (2.Vorstan d)