Jugend-Meisterschaften 2018
Zum Saisonende fanden auch heuer wieder unsere Jugend- Vereinsmeisterschaften statt. Während ab der Altersklasse U11 die Tenniskids  in Eigenregie ihre Spiele organisierten, traten die Kleinfeldspieler A und B kompakt am letzten Samstag im September zum Turnier an. In 6 Disziplinen  wurden die Sieger ermittelt. Zum ersten Mal wurde heuer eine Doppelkonkurrenz ausgetragen. Im Finale standen sich David Hoppmann/Florian Bartoschik gegen Arthur Ibatullin/Domenik Heuer gegenüber, das Ibatullin/Heuer in zwei Sätzen für sich entscheiden konnten. Die Sieger der einzelnen Disziplinen: U14-16: 1. Arthur Ibatullin 2. David Hoppmann 3. Florian Bartoschik 4. Domenik Heuer U12: 1. Jakob Lindner 2. Tim Gabler 3. Florian Kessner U11: 1. Paul Huhnholz 2. Leonie Schindler 3. Lukas Hesse 4. Eduard Weinberger U10-Kleinfeld A: 1. Annette Huber 2. Erlind Dellova 3. Eduard Weinberger 4. Tomi Eberl Doppelkonkurrenz: 1. Arthur Ibatullin/Domenik Heuer 2. David Hoppmann/Florian Bartoschik Beim Kleinfeld B gab es kuriose Ergebnisse, wo jeder gegen jeden gewann. Dabei verdient Leonie Holzapfel den Tapferkeitspokal, da sie nach 3 Monaten Spielpraxis bereits den Mut hatte, ihr erstes Turnier zu bestreiten. Und dann gab es folgende Ergebnisse: Philipp Kerscher besiegte Sandro Macellaro, dieser besiegte Lilly Hesse und Lilly wiederum gewann gegen Philipp. Da heuer wieder die Siegerehrung bei der Adventfeier stattfindet und diesmal der Nikolaus die Ehrung vornehmen wird, schickte Turnierleiterin Rosi Rentz ein WhatsApp an den Nikolaus. Dieser soll sich nun Gedanken machen, wie in dieser Disziplin die Teilnehmer geehrt werden sollen. Es wird ihm sicherlich eine gute Lösung einfallen.
Die Siegerehrung für alle Disziplinen findet bei der Adventfeier am Freitag, 30. November um 18.30 Uhr
im Clubhaus des TC statt, wozu natürlich alle Teilnehmer erscheinen sollten.